Wir über uns

Um die Kräfte des Nachwuchsfußballs in der Region zu bündeln, gründeten die Vereine Sportfreunde Oberau 1951 e.V., SV Phönix Düdelsheim 1919 e.V., FSG Altenstadt 1912 e.V., SG 1920 Stammheim e.V. und SC Germania 1920 Nieder-Mockstadt e.V. im April 2013 den Juniorenförderverein „JFV Oberau/Düdelsheim/Altenstadt 2013 e.V.“. Auf der Gründungsversammlung am 23.04. im Sportheim in Altenstadt-Oberau waren sich alle Anwesenden einig: Dies ist der richtige und notwendige Schritt, um auch in Zukunft strukturierte und wirkungsvolle Jugendarbeit leisten zu können.

go here Zielsetzung:

Medical School Personal Statement Editing Services

Ziel ist es, die erfolgreiche Kooperation der letzten Jahre im Bereich der Jungen- und Mädchenspielgemeinschaften durch die Gründung des JFV zu festigen und zu optimieren. Durch diesen Zusammenschluss wird es allen Fußballern der Altersklasse A- bis D-Junioren sowie der U16- und U14-Juniorinnen ermöglicht, entsprechend ihrer Ambitionen und ihrem Talent Fußball zu spielen, ohne große Wege in Kauf nehmen zu müssen. Dieser Schritt eröffnet die Möglichkeit erfolgsorientierte Leistungsmannschaften langfristig in der Region zu etablieren. Aber gleichzeitig sollen auch die Spieler und Spielerinnen im Bereich des Breitensports optimal betreut und weiterentwickelt werden. Durch die gemeinsamen Anstrengungen und die variable Nutzung der vorhandenen Sportanlagen werden die Trainings- und Spielbedingungen optimiert. Auf diesem Wege sollen den vielen engagierten Kindern und Jugendlichen Anreize geschaffen werden, in ihren Vereinen zu bleiben und wohnortsnah Fußball zu spielen.

http://fada-catec.com/writing-essays-in-college/ Der neu gegründete JFV Oberau/Düdelsheim/Altenstadt 2013 e.V. steht allen Kindern und Jugendlichen der Region offen und ebnet den Weg für eine erfolgreiche und langfristige Zusammenarbeit. Nun gilt es, diesem neuen Verein ein Gesicht zu geben, eine gemeinsame Identität aufzubauen und sportlich sinnvoll zusammen zu wachsen. Zusammen mit allen Mitgliedern des Vereins wollen wir diesen Weg gemeinsam gestalten.

http://www.wqlx.net/dissertation-environment/

get link Die offizielle Pressemitteilung finden Sie hier.