D1 souverän Hallenkreismeister

Die follow D1 meldete für die Hallenrunde zwei Teams an um allen 16 Spielern genug Einsatzzeiten zu ermöglichen. Die Vorrunde und Zwischenrunde beendeten beide Teams souverän und ohne Punktverlust (28 Spiele und 28 Siege und ein Torverhältniss von 127-8 Tore ) immer als Gruppenerster. Somit qualifizierten sich beide Teams für die Endrunde in Schotten.

Für die Endrunde fielen leider zwei Leistungsträger aus, sodass die Kader etwas umgestellt werden mussten. Trotzdem zeigten beide Teams guten Fußball, kassierten aber dennoch die ersten und einzigen Niederlagen in der Hallenrunde. Die einzelnen Gegner wurden dennoch dominiert, man vergaß jedoch ab und an das Toreschiessen. Mit jeweils zwei Siegen und einer Niederlage qualifizierten sich beide Teams für die Zwischenrunde. Team 1 und Team 2 gewannen die ersten Gruppenspiele souverän und hochverdient mit 5-0 gegen die JSG Limes bzw. 3-1 gegen die JSG Eicheltal. In den letzten Gruppenspielen der Zwischenrunde kam es zu den Paarungen JFV D1 gegen JSG Obere Nidder 1 und JFV College Essays Diversity D2 gegen Obere Nidder 2. Den JFV-Schützlingen genügte jeweils ein Unentschieden, um in das Traumfinale einzuziehen.

Überraschenderweise spielte die JSG Obere Nidder mit beiden Teams sehr defensiv und schien nicht darauf bedacht, ein Tor zu erzielen. Da unsere Teams ihre Chancen nicht nutzen konnten, endeten beide Spiele 0-0. Danach gab es kein Halten mehr! Denn nun stand fest: Die D1 des JFV waren damit Hallenkreis- und Vizemeister 2015 – und das hochverdient. Im vereinsinternen Finale zeigten beide Teams hervorragenden Fussball und verdeutlichten damit ihren Anspruch auf die beiden Titel. Das Spiel endete 4-4 und erst das 6m-Schiessen brachte die Entscheidung: Die follow D1 des JFV gewann 7-6.

see Das gesamte Team zeigte heute eine vorbildliche Leistung sowohl auf, als auch neben dem Platz. Viele neutrale Zuschauer und Trainerkollegen gratulierten und lobten die Spieler und deren Spielweise, sowie das vorbildliche Auftreten beider Teams. Einen sehr großen Anteil am Erfolg haben vor allem die Eltern der go D1, die immer für die Jungs da sind und uns bei jedem Spiel oder Turnier unterstützt und lautstark angefeuert haben – aber immer fair und mit respektvoll dem Gegner gegenüber.

Nach dem Erfolg in der Hallensaison, gilt es nun, die Konzentration voll auf die Meisterschaft und den Pokalwettbewerb zu richten. Hier stehen die JFV-Teams zum Einen mit zwei Teams im Halbfinale des Kreispokals, als auch mit 4 Siegen aus 4 Spielen an der Tabellenspitze der Kreisliga.

D1-HKM2015

Veröffentlicht in News